04/29/2019

Die Schwanenritter zieht es wieder aufs Wasser

Anmeldung zum Bootsrennen auf dem Spoy-Kanal ab sofort möglich

Die Schwanenritter sind wieder los. Am 25. Mai 2019 geht das beliebte Schwanenritter Race in seine siebte Runde. Zwölf Teams sind erneut gefordert, mit dem ihnen zur Verfügung gestellten Material Boote selbst zu zimmern und anschließend damit ein Rennen auf dem Spoy-Kanal zu bestreiten.

Ab sofort können sich interessierte Teams – bestehend aus vier Personen – über das Anmelde-Tool für das Rennen registrieren. Die ersten zwölf Anmeldungen werden berücksichtigt.

In Anlehnung an die Klever Schwanenrittersage, muss jedes Boot einen Schwan und einen Schwanenritter an Bord haben. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt sind. Ab 11:45 Uhr haben alle Teams zwei Stunden Zeit, ihr Boot aus dem ihnen vorgegebenen, identischen Material zu bauen. Wie auch in den letzten Jahren, ist nur ein bionischer Antrieb, also kein Motor, erlaubt. Dieser darf im Voraus vorbereitet werden. Die fertigen Boote werden am Wendebecken vor der Mensa zu Wasser gelassen. Dort fällt um 13:45 Uhr der Startschuss. Die Siegerehrung findet um ca. 14:30 Uhr statt. Die detaillierten Teilnahmebedingungen und allgemeine Informationen zum Rennen finden sich ebenfalls unter dem genannten Anmelde-Link.

Eingebettet ist das Event in den Tag der offenen Tür der Hochschule Rhein-Waal. Mitarbeitende und Studierende laden Interessierte von 11:00 bis 16:00 Uhr ein, einen Blick hinter die Kulissen der Hochschule zu werfen und in das Campusleben hinein zu schnuppern. Im Anschluss folgen Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum bis 22:00 Uhr. Mehr Informationen unter www.hochschule-rhein-waal.de/tagderoffenentuer.

Informationen