01/09/2020

Exkursion zum Trinkwasserwek Kevellaer

Studierende des Studiengangs „Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene“ machten sich auf einer Exkursion im Rahmen der Vorlesungsreihe „Grundlagen des Umweltschutzes“ mit der Gewinnung von Trinkwasser in der Region vertraut. Auf einem Rundgang im Wasserwerk lernten sie die erforderlichen Technologien näher kennen und erfuhren mehr über das Zusammenspiel zwischen Landnutzung und Gewinnung des wichtigen Lebensmittels Trinkwasser.

Seit dem Jahr 1977 liefert das Wasserwerk auf Keylaer Trinkwasser an die Kevelaerer Haushalte. Pro Jahr werden aus den 4 Brunnen über 1,4 Millionen Kubikmeter Wasser gefördert. Das Trinkwasser wird regelmäßig über das ganze Jahr beprobt. Chemische und bakteriologische Analysen garantieren höchste Qualität. Durch die erfolgreiche Kooperation mit dem Gartenbau und der Landwirtschaft liegen die Nitratwerte im Wasser durchgängig deutlich unter dem Grenzwert.

Informationen