07/03/2018

Exkursion in die Niederlande

Anfang Juni führte eine fachübergreifende Exkursion die Fakultät Life Sciences ins World Soil Museum in Wageningen, zum Unternehmen „Yakult Europe B.V.“ in Almere sowie zu Microtopia im Artis-Zoo in Amsterdam, alle Ziele in den Niederlanden. Die Exkursion fand im Rahmen der Lehrveranstaltung „Bio, Organic and Food Chemistry“ unter der Leitung von Dr. Nadine Merettig statt und war für Studierende aller Studiengänge, hauptsächlich aber Sustainable Agriculture B.Sc. ausgerichtet.

Anhand der im bodenkundlichen Museum ausgestellten Sammlung von Bodentypen aus der ganzen Welt lernten Studierende die Eigenschaften verschiedener Bodenprofile sowie die Rolle der Böden für Ökosysteme näher kennen.  Die Proben aus der Nähe von Amsterdam erwiesen sich als besonders interessant: dort finden sich nämlich Glaskörner im Boden, was auf die Stabilisierung der Deiche durch Glasmaterial zurückzuführen ist. Ein Vortrag mit anschließender Anlagenbesichtigung einer Niederlassung des japanischen Unternehmens Yakult verschaffte einen Einblick in Produktionsbesonderheiten der Filiale in Almere. Am Schluss konnten  unterschiedliche Produkte von den Studierenden verkostet werden. Die Krönung der Exkursion bildete die Besichtigung des interaktiven Mikroorganismus-Zoos in Amsterdam, die für Studierende ebenfalls sehr lehrreich war.

Informationen

Verfasser