20.03.2015

zdi-Zentrum Kreis Kleve cleverMINT geht online

Ab sofort präsentiert sich das zdi-Zentrum Kreis Kleve cleverMINT mit neuer Webseite

Mit der neuen Homepage www.zdi-kleve.de informiert das zdi-Zentrum Kreis Kleve cleverMINT Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Unternehmen über MINT-spezifische Maßnahmen für Kinder und Jugendliche im Kreis Kleve. Der neue Webauftritt schafft Transparenz über bestehende und neue Angebote und dient als Multiplikator für die Planung und Umsetzung von Projektideen mit den regionalen Schulen, Unternehmen und der Hochschule Rhein-Waal.

Kleve/Kamp-Lintfort, 20. März 2015: Fachkräfte sind Mangelware – besonders in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Die Wirtschaft ist daher auf der Suche nach gut ausgebildeten Ingenieuren, Technikern und Informatikern. Das zdi-Zentrum cleverMINT arbeitet entlang der gesamten Bildungskette zur langfristigen Förderung und Sicherung des MINT-Nachwuchses auf regionaler Ebene im Sinne von Nachwuchs fördern – Zukunft sichern! In verschiedenen Projekten und Kursen steht Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Kleve, vom Kindergarten bis hin zum Abitur, ein schulisches und außerschulisches praxisbezogenes MINT-Angebot zur Verfügung. Auch spezifische Angebote im Bereich des Übergangs von Schule zu Beruf und Studium sind abrufbar.

Das Netzwerk zdi (Zukunft durch Innovation) bringt als Gemeinschaftsoffensive des Landes Nordrhein-Westfalen regionale Schulen, Hochschulen, Wirtschaft, Politik und Arbeitsagenturen zusammen, um möglichst viele Kinder und Jugendliche mit Angeboten in Technik und Naturwissenschaften zu erreichen. „Das zdi-Netzwerk dient hier als gemeinsamer Ansprechpartner der lokalen Akteure, wenn es um die Begeisterung junger Menschen für die MINT-Fächer geht.  So soll dem fehlenden Nachwuchs der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen sowie technischen Ausbildungsberufen entgegengewirkt werden“, erklärt Martina Bracht-Nienaber, Ansprechpartnerin und Projektkoordinatorin des zdi-Zentrums an der Hochschule Rhein-Waal.

Die Hochschule Rhein-Waal ist Träger des im November 2012 gegründeten zdi-Zentrums Kreis Kleve cleverMINT. Im Frühjahr 2013 folgte die Eröffnung des zdi-RobertaZentrums am Berufskolleg der Kreises Kleve in Geldern und seit Mai 2014 werden zudem die Schülerinnen und Schüler durch praxisbezogene Angebote auch im Schülerlabor „Energie” der Hochschule für den MINT-Bereich begeistert und für entsprechende Studien- und Berufsfelder sensibilisiert.

Alle aktuellen Angebote wie der „Roberta-Workshop für Mädchen“ in den Osterferien sowie das Angebot am Girls‘ Day können ab sofort auch über unsere neue Homepage www.zdi-kleve.de gebucht werden.

Informationen

Logo des zdi-Zentrums Kreis Kleve cleverMINT