28.06.2019

Studierendenteam des Masterstudiengangs "Information Engineering and Computer Science" gewinnt Business Process Intelligence (BPI) Challenge 2019

Ein Studierendenteam des Masterstudiengangs "Information Engineering and Computer Science" hat die Business Process Intelligence (BPI) Challenge 2019 gewonnen.

Vlnr: Mounisha Juluru, Vincent F. A. Meyer zu Wickern, Anshu Roy, Viet-Hung Vu, Thi-Thu-Hang Nguyen, and Prof. Dr. Timo Kahl.

Die BPI Challenge ist ein globaler Wettbewerb im Bereich Process Mining für Studierende und Unternehmen mit dem Ziel, einen realen Datensatz auf originelle und aufschlussreiche Weise zu analysieren. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge wurden von Professoren mehrerer renommierter Universitäten und Organisationen geprüft. Betreut von Prof. Dr. Timo Kahl erarbeiteten die Studierenden der Fakultät Kommunikation und Umwelt die Compliance-Analyse eines Einkaufsprozesses. Dabei teilten sie die Datensätze nach sinnvollen Kriterien auf und erstellten anschließend eine detaillierte Geschäftsprozessaufdeckung. Unter Berücksichtigung der generierten Prozessmodelle wurde am Ende eine Predictive Process Mining Lösung entwickelt, um inkonforme Bestellpositionen frühzeitig zu prognostizieren und die Einflussfaktoren dieser inkonformen Einkäufe analysieren zu können. Die Preisverleihung fand am Montagabend auf der „International Conference on Process Mining (ICPM)“ in Aachen statt.