27.09.2016

Projektwoche zur EU Migrationspolitik

In der Woche vor Vorlesungsbeginn fand im Studiengang International Relations eine Simulation zum EU-Gesetzgebungsprozess zum hoch aktuellen Thema der Asylpolitik statt. Studierende brachten einen Gesetzesentwurf auf den Weg, welcher eine verbindliche Quote zur gerechten Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU beinhaltete. Zu Gast waren Herr Thomas Ruffmann (VHS Kleve und Haus Mifgash), der zur aktuellen Flüchtlingssituation in Kleve informierte, sowie Herr Dr. Deniz Alkan, Leiter des Referats für EU-Grundsatzfragen des Landes NRW. Beide gaben spannende Einblicke in ihre Arbeitsfelder, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch jeweils stark mit der aktuellen Flüchtlingssituation verbunden sind. Zudem besuchten die Studierenden eine der zentralen Flüchtlingsunterkünfte in Kleve, wo sie mit den Bewohnern Fußball und Volleyball spielten und sich bei Keksen und Saft besser kennen lernten. Organisiert wurde die Projektwoche von Niklas Rolf und Jessica Jung.

Informationen