15.06.2015

Prof. Dr.-Ing. Greveler gibt im Bayerischen Rundfunk Einblicke in seine Forschung zum Thema Smart Metering.

Technische Überwachungsmöglichkeiten sind heute schon in alle möglichen Alltagsgegenstände eingebaut, von der Personenwaage bis zum Stromzähler. Sie produzieren Unmengen von Daten über uns, und immer mehr werden diese Daten auch ungefragt einem Hersteller oder Provider übermittelt. Die Sendung "Faszination Wissen" testet, was unsere täglichen Helfer wirklich über uns verraten, und wie wir unsere Privatsphäre dagegen schützen können.

Herr Ulrich Greveler, Professor für angewandte Informatik an der Fakultät Kommunikation und Umwelt, gibt im Rahmen dieser Sendung Einblicke in seine Forschung zum Thema Smart Metering, sowie das IT-Sicherheits-Labor und das Informatikstudium an der Hochschule Rhein Waal.

Die Sendung Faszination Wissen: Smarte Spione - Wie uns Fernseher und Co überwachen wird am 15.06.2015 um 22:00 Uhr ausgestrahlt und steht auch in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks unter http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-352074.html zur Verfügung.

 

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Greveler