14.12.2016

Mittwochsakademie "Starbucks, Amazon und andere: Skandal oder Denkanstoß?"

Wie internationale Unternehmen Steuern sparen und welche Schlussfolgerungen sich ergeben

Nächster Vortrag: Mi., 14. Dezember 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Starbucks, Amazon und andere: Skandal oder Denkanstoß?"

Wie internationale Unternehmen Steuern sparen und welche Schlussfolgerungen sich ergeben.

Mit welchen Strukturen sind die sehr niedrigen Steuerbelastungen möglich? Außerdem werden mögliche nationale und internationale Reaktionen diskutiert.

Herr Prof. Dr. Ralf Klapdor

Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationale Besteuerung

Innovativ, International und Interdisziplinär, so präsentiert sich die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie mit ihrem aktuellen Studienangebot, die Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaft setzt dabei eine fachliche Klammer. Unter dem Motto "Wirtschaft trifft Gesellschaft" werden Themen des aktuellen Zeitgeschehens an den Vortragsabenden aufgegriffen, theoretish hinterfragt und in großer Runde diskutiert.

In der aktuellen Vortragsreihe der Mittwochsakademie präsentieren Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis in thematisch abgeschlossenen Vorträgen aktuelle Forschungsergebnisse und Praxisanalysen. Theorie und Praxis werden vereint.

Die Vortragsreihe richtet sich vor allem an die interessierte Öffentlichkeit als auch an Studierende und Lehrende der Hochschule Rhein-Waal.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich.

Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie freut sich auf Ihren Besuch!

Informationen