05.04.2019

Girls Day im BCI-Labor

Einen intensiven Einblick in das Labor der Brain-Computer-Interface-Projekte BCI@home und M³S bekamen die Teilnehmerinnen des Girls Day. Prof. Ivan Volosyak (2.v.l.), Leiter des Projektes, und seine Mitarbeiter erklärten den interessierten Schülerinnen, wie mit Hilfe der Hirnaktivität Kommunikationssysteme bedient werden. Natürlich konnten die Mädchen das Equipment selber ausprobieren und sich im Buchstabieren per Hirnaktivität versuchen, außerdem durften Sie in die virtuelle Realität eintauchen. Zum Abschluss gab es für jede Teilnehmerin ein Zertifikat.

Informationen