12.12.2019

Ausgezeichnete Studierende

Zahlreiche Preise haben Studierende der Fakultät für Technologie und Bionik in den vergangenen Wochen erhalten – wir freuen uns und gratulieren herzlich!

Gleich doppelt ausgezeichnet wurde Catalin Dascaliuc: Er erhielt für seine herausragende Abschlussarbeit mit dem Titel „A comprehensive study on the gearbox fault diagnosis based on vibration analysis“ (betreut von Prof. Roland Schmetz) im Studiengang Mechanical Engineering den Absolventenpreis des Fördervereins, der bei der Absolventenfeier im November überreicht wurde. Seine Arbeit wurde auch vom niederrheinischen Bezirksverein des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) mit einem Preis gewürdigt, die Übergabe erfolgte Ende November beim Jahresabschlusstreffen des VDI.

Zwei Absolventenpreise, gestiftet von Dr. Peter Sommer und Dr. Paul Bösken-Diebels, erhielten Jay-Pradipkumar Leuva, der  für seine Abschlussarbeit zum Thema „Process Development for Oxidation of Copper Alloys used in Bonds with Insulating Materials” (betreut von Prof. Amir Fahmi) geehrt wurde, sowie Srujan Prakash Shivanna für seine Arbeit „Generative design: An Innovative product development concept for Aircraft components” (betreut von Prof. Stefanie Dederichs).

Der Bezirksverein Niederrhein des VDI zeichnete bei seinem Jahresabschlusstreffen neben Catalin Dascaliuc drei weitere Studierende der Fakultät aus: Erfan und Ehsan Jamshidi erhielten für ihre gemeinsame Abschlussarbeit zum Thema „Requirements Engineering and System Design for Unmanned Aerial Vehicles“ (betreut von Prof. Matthias Krauledat) eine Auszeichnung, ebenso wie Himani Birnale für die Abschlussarbeit „Temperature Observer of a Lithium Battery“ (betreut von Prof. Dirk Nissing).