05.12.2016

6. E-Government Hochschultag erneut ein großer Erfolg

Nach den Erfolgen der letzten Jahre fand am 1. Dezember 2016 der 6. E-Government Hochschultag der Fakultät Kommunikation und Umwelt statt. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Digitale Agenda"

Prof. Dr. Timo Kahl und Prof. Dr. Frank Zimmer, Studiengangsleiter der Studiengänge E-Government und Medien-und Kommunikationsinformatik, organisierten zusammen mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein KRZN, IT.NRW, Computacenter AG & Co. oHG und CHG Meridian AG einen abwechslungsreichen und informativen Tag mit zahlreichen spannenden Diskussionen und Vorträgen von namhaften Gästen aus Politik und Wirtschaft. Vorgestellt und diskutiert wurden Ansätze, Projekte aber auch kritische Aspekte und Probleme in der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. Moderiert wurde das Programm von Gregor Franzmann (Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen).

An zahlreichen Informationsständen rund um das Audimax gab es praktische Antworten zum Thema „Karrieremöglichkeiten für E-Government-Absolventen“. Hier präsentierten sich Unternehmen und Städte, um Studierende der Hochschule für sich zu gewinnen.

Eine Präsentation aktueller Studierendenprojekte begleitete die Veranstaltung.

„Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht und höchst informativ für alle Beteiligten. Besonders stolz macht uns, dass Unternehmen und öffentliche Verwaltung inzwischen auf uns zukommen und gezielt nach qualifizierten Absolventen fragen", so Prof. Dr. Timo Kahl.

 

Impressionen

Informationen

Downloads



Postergestaltung: Jenny Lüde

Für eine größere Darstellung, Bild bitte anklicken

 

Kontakt

Prof. Dr. Timo Kahl

E-Mail: timo.kahl@

hochschule-rhein-waal.de


Telefon: +49 2842 90825-212

 

In Kooperation mit