Prof. Dr. Thomas Heun

Marketing & Methods

The scientific mind does not so much provide the right answers as ask the right questions.“
(Claude Lévi-Strauss)

- GERMAN VERSION -

LEHRE

Der Soziologe Thomas Heun ist seit 2014 als Hochschullehrer an der HSRW tätig. Er bietet folgende Lehrveranstaltungen in den Studiengängen International Business Administration (BA), Psychologie (BA) und International Management & Psychology (MA) an:

Introduction to Methods (MA)
Advanced Methods (MA)
Consumer Behavior & Market Research (MA) 
Marketing (BA)
Consumer Psychology (BA)
BWL (BA)

LEHRCOACHING

Professor Heun fungiert als hochschuldidaktischer Mentor an der HSRW.
Er bietet folgende Didaktik-Workshops an:

  • Konzeption von Lehrveranstaltungen
  • Der denkende Hörsaal - Methoden der aktivierenden Lehre 
  • Forschendes Lernen digital und kollaborativ

 

FORSCHUNG

Professor Heun forscht aktuell zu den Themen Hochschuldidaktik, Customer Experience Management und Brand Management & Digital Media. 

Aktuelle Projekte (2021):

Lehrkonzeptentwicklung (Theorieentwicklung)

Customer Experience Studien

 

PUBLIKATIONEN

BÜCHER     

Heun, Thomas (i. E. 2021). Lehrkonzepte (AT). Bern: HEP.

Heun, Thomas & Dänzler, Stefanie (2020). Marke und digitale Medien 2. Auflage. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas (2017). Werbung (Lehrbuch). Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas & Dänzler, Stefanie (2014). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas (2012). Marken im Social Web. Zur Bedeutung von Marken in Online-Diskursen. Wiesbaden: Springer Gabler.

BUCHBEITRÄGE

Heun, Thomas (i. E. 2021). Teaching Concepts: On the Power of Thinking in Concepts in 21st Century Learning and Teaching. In (Hrsg.). Kergel & Heidkamp-Kergel: Bildung in the Digital Age. Routledge: London.

Heun, Thomas (2017). Kaufen, konsumieren, wegwerfen? Zum Wandel der Bedeutung von Dingen in der Konsumgesellschaft. In C. Bala & W. Schuldzinski (Hrsg.). Beiträge zur Verbraucherforschung Band 6: Pack ein, schmeiß weg? Wegwerfkultur und Wertschätzung von Konsumgütern. Düsseldorf: Verbraucherzentrale NRW, S. 35 – 50. DOI 10.15501/978-3-86336-914-9_3 

Heun, Thomas (2015). Heun, Thomas. Funktion, Emotion, Kommunikation. Der Beitrag von digitalen Medien zum Nutzen von Marken für Konsumenten. In Stefanie Regier, Holger Schunk und Thomas Könecke (Hrsg.). Marken und Medien. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 79-93.

Heun, Thomas (2014). Zum Wandel des Markenkonzepts in Zeiten digitaler Medien. In Thomas Heun & Stefanie Dänzler (Hrsg.). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 1-13.

Heun, Thomas (2014). Die Erweckung des Verbrauchers. Zur Dynamisierung des Consumer Turn durch die Digitalisierung. In Thomas Heun & Stefanie Dänzler (Hrsg.). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 33-48.

Heun, Thomas (2014). Auto, Marke, Sport: Zur Bedeutung dynamischen Fahrens für Automarken und ihre Fans. In Holger Preuß, Frank Huber, Holger Schunk & Thomas Könecke (Hrsg.). Marken im Sport. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 449-463.

Heun, Thomas (2011). Markenkultur in Online-Communities. Zur Bedeutung von Diskursen internetbasierter Brand Communities. In Kai-Uwe Hellmann & Thorsten Rabe (Hrsg.). Vergemeinschaftung in der Volkswagenwelt. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 209-242.

Heun, Thomas (2008). Zwischen Schein und Sein. Die Bedeutung der Marktforschung für die Werbewirtschaft und ihre Werbung. In Markus Frederici & Dominik Schrage (Hrsg.). Zwischen Methodenpluralismus und Datenhandel: Zur Soziologie der kommerziellen Konsumforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 73-94.

ZEITSCHRIFTENBEITRÄGE (PEER REVIEWED)

Heun, Thomas (2014). Konsumkritik als Konsumanreiz. In Pop. Zeitschrift für Kultur & Kritik 4, S. 34-36.

Heun, Thomas (2013). Die Bilder der Communities. Zur Bedeutung von Bildern in Online-Diskursen. In: Bild und Moderne. IMAGE - Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft Nr. 17, S. 220-234.

ZEITSCHRIFTENBEITRÄGE (SONSTIGE)

Heun, Thomas (i. E. 2021). Straßenfußball als Trainingskonzept. In Fussballtraining Junior. 

Heun, Thomas (2013). Partizipation im Web. Zur Markenkultur der Opel-Fans. In Der Kommunikationsmanager 1/2013, S. 34-37.

Heun, Thomas (2013). Die Markenkultur der Massen. In Markenartikel 1-2/2013, S. 60-61.

Heun, Thomas (2012). Die Macht der Diskurse in Zeiten digitaler Medien. In New Business, 23. April 2012, S. 20-21.

Heun, Thomas (2012). Die Entdeckung der Markenkultur in der Sozialen Praxis. In New Business, 1. Oktober 2012, S. 22-23.

Heun, Thomas (2009). Marke und Kultur. Chancen einer kulturalistischen Perspektive auf Marken. In: Sozialwissenschaft und Berufspraxis 32, Ausgabe 1/09, S. 42-55.

Heun, Thomas & Dastyari, Soheil (2002). Menschen, Marken und alles dazwischen. In Mediagramm, Ausgabe 04/2002.

INTERVIEWS

"Corona und Werbung". WDR 3, 29.4.2020

"Achtung Kundenfalle". ZDF, 15.10.2019

Über „Shopping-Alarm beim Fashion-Flash“. WDR Lokalzeit, 5.04.2017.

Konsumpsychologie im Storedesign. WDR "Lokalzeit". 30.11.2015. 

Als Soziologe im Marketing. Thomas Heun im Interview. In Sozialwissenschaft und Berufspraxis 33, Ausgabe 02/10, S. 206-211.

 

- ENGLISH VERSION -

 

TEACHING

The Sociologist Thomas Heun joined RWU in 2014. He is offering the following seminars in International Business Administration (BA), Psychology (BA) and International Management & Psychology (MA):

  • Introduction to Methods (MA)
  • Advanced Methods (MA)
  • Consumer Behavior & Market Research (MA) 
  • Marketing (BA)
  • Consumer Psychology (BA)
  • BWL (BA)

EDUCATIONAL COACHING

Prof. Heun holds the position of the Didactical Mentor at Rhein-Waal University.
Currently he is offering these workshops:

  • Conception of Seminars
  • The Thinking Lecture Hall or How to Activate Students
  • Reseaching Learning Digital and Collaborative

RESEARCH PROJECTS

Thomas Heun is involved in research activities in the fields of Consumer Experience Management, Brand Management & Digital Media and Learning Theory. 

PROJECTS 2020-21:

1. On the development of Concepts for Seminars (Theory Development)

2. Customer Experience Studies

 

PUBLICATIONS

BOOKS 

Heun, Thomas (in press 2021). Lehrkonzepte (AT). Bern: HEP.

Heun, Thomas & Dänzler, Stefanie (2020). Marke und digitale Medien 2. Auflage. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas (2017). Werbung (Lehrbuch). Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas & Dänzler, Stefanie (2014). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler.

Heun, Thomas (2012). Marken im Social Web. Zur Bedeutung von Marken in Online-Diskursen. Wiesbaden: Springer Gabler.

BOOK CHAPTERS

Heun, Thomas (under review). Teaching Concepts: On the Power of Thinking in Concepts in 21st Century Learning and Teaching. In (eds.). Kergel & Heidkamp-Kergel: Bildung in the Digital Age. Routledge: London.

Heun, Thomas (2017). Kaufen, konsumieren, wegwerfen? Zum Wandel der Bedeutung von Dingen in der Konsumgesellschaft. In C. Bala & W. Schuldzinski (Hrsg.). Beiträge zur Verbraucherforschung Band 6: Pack ein, schmeiß weg? Wegwerfkultur und Wertschätzung von Konsumgütern. Düsseldorf: Verbraucherzentrale NRW, S. 35 – 50. DOI 10.15501/978-3-86336-914-9_3 

Heun, Thomas (2015). Heun, Thomas. Funktion, Emotion, Kommunikation. Der Beitrag von digitalen Medien zum Nutzen von Marken für Konsumenten. In Stefanie Regier, Holger Schunk und Thomas Könecke (Hrsg.). Marken und Medien. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 79-93.

Heun, Thomas (2014). Zum Wandel des Markenkonzepts in Zeiten digitaler Medien. In Thomas Heun & Stefanie Dänzler (Hrsg.). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 1-13.

Heun, Thomas (2014). Die Erweckung des Verbrauchers. Zur Dynamisierung des Consumer Turn durch die Digitalisierung. In Thomas Heun & Stefanie Dänzler (Hrsg.). Marke und digitale Medien. Der Wandel des Markenkonzepts im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 33-48.

Heun, Thomas (2014). Auto, Marke, Sport: Zur Bedeutung dynamischen Fahrens für Automarken und ihre Fans. In Holger Preuß, Frank Huber, Holger Schunk & Thomas Könecke (Hrsg.). Marken im Sport. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 449-463.

Heun, Thomas (2011). Markenkultur in Online-Communities. Zur Bedeutung von Diskursen internetbasierter Brand Communities. In Kai-Uwe Hellmann & Thorsten Rabe (Hrsg.). Vergemeinschaftung in der Volkswagenwelt. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 209-242.

Heun, Thomas (2008). Zwischen Schein und Sein. Die Bedeutung der Marktforschung für die Werbewirtschaft und ihre Werbung. In Markus Frederici & Dominik Schrage (Hrsg.). Zwischen Methodenpluralismus und Datenhandel: Zur Soziologie der kommerziellen Konsumforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 73-94.

ARTICLES (PEER REVIEWED)

Heun, Thomas (2014). Konsumkritik als Konsumanreiz. In Pop. Zeitschrift für Kultur & Kritik 4, S. 34-36.

Heun, Thomas (2013). Die Bilder der Communities. Zur Bedeutung von Bildern in Online-Diskursen. In: Bild und Moderne. IMAGE - Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft Nr. 17, S. 220-234.

ARTICLES (OTHERS)

Heun, Thomas (in press 2021). Straßenfußball als Trainingskonzept. In Fussballtraining Junior. 

Heun, Thomas (2013). Partizipation im Web. Zur Markenkultur der Opel-Fans. In Der Kommunikationsmanager 1/2013, S. 34-37.

Heun, Thomas (2013). Die Markenkultur der Massen. In Markenartikel 1-2/2013, S. 60-61.

Heun, Thomas (2012). Die Macht der Diskurse in Zeiten digitaler Medien. In New Business, 23. April 2012, S. 20-21.

Heun, Thomas (2012). Die Entdeckung der Markenkultur in der Sozialen Praxis. In New Business, 1. Oktober 2012, S. 22-23.

Heun, Thomas (2009). Marke und Kultur. Chancen einer kulturalistischen Perspektive auf Marken. In: Sozialwissenschaft und Berufspraxis 32, Ausgabe 1/09, S. 42-55.

Heun, Thomas & Dastyari, Soheil (2002). Menschen, Marken und alles dazwischen. In Mediagramm, Ausgabe 04/2002.

INTERVIEWS

"Corona und Werbung". WDR 3, 29.4.2020

"Achtung Kundenfalle". ZDF, 15.10.2019

Über „Shopping-Alarm beim Fashion-Flash“. WDR Lokalzeit, 5.04.2017.

Konsumpsychologie im Storedesign. WDR "Lokalzeit". 30.11.2015. 

Als Soziologe im Marketing. Thomas Heun im Interview. In Sozialwissenschaft und Berufspraxis 33, Ausgabe 02/10, S. 206-211.