Ethikkommission

für die nicht-invasive Forschung am Menschen der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie an der Hochschule Rhein-Waal

Die Ethikkommission wird auf Antrag der Wissenschaftlerin bzw. des Wissenschaftlers oder der Dekanin bzw. des Dekans tätig.

Anträge zur Begutachtung eines eigenen Forschungsvorhabens, in der Regel in Zusammenhang mit einer geplanten wissenschaftlichen Publikation oder eines Forschungsantrages, können eingereicht werden:

  • von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Hochschule Rhein-Waal sowie
  • von Studierenden der Hochschule Rhein-Waal, beschränkt auf Studienabschlussarbeiten oder studienbezogene Untersuchungen/Projekte, die von einer Wissenschaftlerin oder einem Wissenschaftler der Hochschule Rhein-Waal betreut werden. Der Antrag ist in diesem Fall gemeinsam von der bzw. dem Studierenden und der Betreuerin bzw. dem Betreuer zu stellen.

Mitglieder der Kommission sind:

Herr Prof. Dr. Thomas Pitz
(Vorsitzender)
Frau Prof. Dr. Eva Maria Hinterhuber
(stellvertretende Vorsitzende)       
Frau Dr. Carina Goldbach
Herr Prof. Dr. Gernot Müller
Herr Prof. Dr. Helmut Prior
Herr Dipl.-Volksw. Wolf Gardian