14.04.2016

100%: Vom Planen „grüner“ Städte

Vortrag mit Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow von der Technischen Universität Braunschweig auf dem Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal.

Im Rahmen der Vorbereitungen zur Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort bietet die Hochschule Rhein-Waal Impulsvorträge zu tangierenden Themen an, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Unter dem Motto „100%: Vom Planen ‚grüner‘ Städte“ findet dazu der erste Vortrag von Prof. Carlow am Donnerstag, 21. April 2016 um 18 Uhr im Audimax (Raum 01 00 115) auf dem Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal, Friedrich-Heinrich-Allee 25, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kleve/Kamp-Lintfort, 14. April 2016: Städte und Stadtregionen sind heute der Lebensraum der meisten Menschen. Diesem haben die Vereinten Nationen 2006 mit dem Bild des „Urbanen Zeitalters“ Ausdruck verliehen. Dass im Prozess der Verstädterung lebenswerte, nachhaltige oder auch „grüne“ Städte entstehen, ist keineswegs ein Automatismus.

Die beiden Worte „Nachhaltiger Städtebau“ umfassen eine der größten Herausforderungen und zugleich Hoffnungen unserer Generation. Die Referentin ist überzeugt, dass Architektinnen und Architekten sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner im 21. Jahrhundert eine wesentliche Rolle in einem der wichtigsten Transformationsprozesse unserer Gesellschaft spielen werden: im (Um-)Bau der Städte und Stadtlandschaften zu ökologisch, ökonomisch und sozial robusten und gerechten urbanen Lebenswelten. Die grundlegende Auseinandersetzung und Suche nach belastbaren Ideen, Werkzeugen und Strategien für nachhaltige Städte, Gemeinschaften und Lebensstile spielt daher in ihrer Arbeit eine grundlegende Rolle.

Wie man das Lebensumfeld von Menschen gestaltet, wie Städte ein lebenswertes Umfeld bleiben oder werden und welchen Herausforderungen dabei begegnet werden muss – darüber berichtet Prof. Carlow anhand von städtebaulichen Projekten aus ihrem Büro „COBE“ Berlin (www.cobe.de) und anhand von Forschungsarbeiten des von ihr geleiteten „Institute for Sustainable Urbanism“ (ISU) an der TU Braunschweig (www.sustainableurbanism.de).

Informationen