08.02.2019

Eröffnung der Fotoausstellung "Paradise People – Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen" (News)

Die Fotoausstellung "Paradise People – Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen", die von den Studentinnen Mara Heemskerk und Lena Lengner des Bachelorstudiengangs Information and Communication Design ins Leben gerufen wurde, wird am 10. Februar 2019 um 11:00 Uhr eröffnet. Thomas Görtz – Bürgermeister der Stadt Xanten – wird die Gäste offiziell begrüßen. Die studentische Ausstellung wird bis zum 23. März 2019 in der Galerie im DreiGiebelHaus (Kapitel 18, 46509 Xanten) zu sehen sein.

Als Resultat eines Design Projekts in Indonesien, welchem sich beide Studentinnen im Rahmen ihrer Bachelorarbeit gewidmet haben, sind im November 2018 insgesamt über 12.000 Bilder aufgenommen, Videos gedreht und Interviews geführt worden, die nun zu einer einzigartigen Ausstellung arrangiert wurden. Gleichzeitig stellen die Designerinnen auch ihr begleitendes Fotobuch vor. Die Bilder, Texte und gesammelten Zitate zeigen das Leben der Menschen und die verschiedenen Facetten des vermeintlich paradiesischen Urlaubslands und demonstrieren so, dass vor allem Schwellenländer – wie Indonesien – besonders schwer mit dem weltweiten Müllproblem zu kämpfen haben. Der Eintritt ist frei und die Einladung zur Eröffnung ist hier zu finden. Mehr Informationen auch unter: www.stadtkultur-xanten.de

Informationen