Vorträge

8:30 Uhr
Anmeldung

 

9:00 Uhr
Begrüßung

Prof. Dr. Torsten Niechoj, Hochschule Rhein-Waal

 

9:15 Uhr
Digitale Produktion: Was ist das, was soll das, wie geht das?

Prof. Dr.-Ing. Alexander Klein MBA, Hochschule Rhein-Waal

 

10:00 Uhr
Die digitale Fabrik – Welche Auswirkungen die Digitalisierung auf Strategie, Mitarbeiter, Prozesse und Technologien hat

Harald Geimer & Farboud Cheraghi, PwC Strategy& (Germany) GmbH

 

10:45 Uhr
Kaffeepause

 

11:15 Uhr
Nutzenversprechen digitaler Technologien in den Wertschöpfungsketten industrieller Unternehmen

Prof. Dr.-Ing. Christoph Haag, Technische Hochschule Köln

 

12:00 Uhr
Industrie 4.0 - Mitbestimmen und mitgestalten

Prof. Dr. Manfred Wannöffel, Dominik Lins, Marvin Schäfer, Ruhr-Universität Bochum

 

12:45 Uhr
Mittagessen und Ausstellung

 

14:15 Uhr
Jenseits von 4.0 – Überlegungen zur digitalen und sozialen Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts

Prof. Dr. Andreas Syska, Hochschule Niederrhein

 

14:45 Uhr
Produktivitätsanstieg durch digitale Produktion?

Prof. Dr. Torsten Niechoj, Hochschule Rhein-Waal

 

15:15 Uhr
Vertikale Sicherheitsherausforderungen in der digitalen Produktion

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Greveler, Hochschule Rhein-Waal

 

15:45 Uhr
Kaffeepause

 

16:15 Uhr
Wandel eines mittelständischen Unternehmens in Zeiten von Industrie 4.0

Dr.-Ing. Stephan Witt MBA,

Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG

 

16:45 Uhr
Edge-Computing und Secure Audit Trails beim Feinschneiden

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Daniel Trauth, senseering GmbH & WZL der RWTH Aachen

 

17:15 Uhr
Neueste Entwicklungen und Funktionalitäten moderner ERP- und MES-Systeme

Dipl.-Ing. Wolfgang Mattern, Mattern Consult

 

17:45 Uhr
Verabschiedung

Prof. Dr.-Ing. Alexander Klein MBA, Hochschule Rhein-Waal