27.05.2021

Mittwochsakademie 2021: Development aid effectiveness: Lessons learnt over the years

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Nächster Vortrag: Mi., 2. Juni 2021, 18:00 Uhr, digital via Webex

Development aid effectiveness: Lessons learnt over the years

“When an aid official thinks he is helping a low-income African patient avoid charges at a health clinic, in reality, he is paying for a shopping trip to Paris for a government minister and his wife.”

This was the statement made by the head of a famous think-tank from UK who had been dealing with development cooperation in 2010. The budget for German development cooperation (BMZ) is set as 12.43 billion euros in 2021, out of which 60.5% is allocated to bilateral or multilateral development cooperation. But the question that always comes to the mind of a taxpayer is how useful the “business” of development cooperation has been over the years? In my research, I look at the effectiveness of development aid and cooperation by linking it to the changes in the spending patterns of the recipient countries. Is the money of a local taxpayer indeed being used to finance shopping trips of corrupt officials in developing countries? Is there something that needs to be changed in how we perceive development aid/cooperation? These are some of the questions that will addressed in this talk.

Zunera Rana, M.Sc, Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Makroökonomie und Finanzwissenschaft

Zugangslink: https://hsrw.webex.com/hsrw-de/j.php?MTID=mc718629fb5b2649ff93f8d62c3973a05

 

Innovativ, International und Interdisziplinär, so präsentiert sich die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie mit ihrem aktuellen Studienangebot, die Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaft setzt dabei eine fachliche Klammer. Unter dem Motto "Wirtschaft trifft Gesellschaft" werden Themen des aktuellen Zeitgeschehens an den Vortragsabenden aufgegriffen, theoretisch hinterfragt und in großer Runde diskutiert.

In der aktuellen Vortragsreihe der Mittwochsakademie präsentieren Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis in thematisch abgeschlossenen Vorträgen aktuelle Forschungsergebnisse und Praxisanalysen. Theorie und Praxis werden vereint.

Die Vortragsreihe richtet sich vor allem an die interessierte Öffentlichkeit als auch an Studierende und Lehrende der Hochschule Rhein-Waal.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich.

Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie freut sich auf Ihren Besuch!

Informationen

Kontakt

Dorrit Klapdor

Fakultät Gesellschaft und Ökonomie
Tel.: 02821-80673-334
E-Mail 
dorrit.klapdor@hochschule-rhein-waal.de

 

Hinweise zur Teilnahme

1. Um an der Vernstaltung teilzunehmen, klicken Sie auf den Zugangslink.

2. Klicken Sie auf den Button "Dem Meeting beitreten".

3. Tippen Sie nun Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse ein.

4. Anschließend können dem Vortrag folgen und an der nachfolgenden Diskussion teilnehmen.

5. Eine Kamera ist für die Teilnahme an dem Vortrag nicht zwingend notwendig.

6. Um an der nachfolgenden Diskussion teilnehmen zu können, wäre jedoch ein angeschlossenes oder eingebautes Mikrofon hilfreich.