Rhetorik und Präsentation

Workshopinhalte:

Für viele ist es eine echte Herausforderung, vor einem kritischen Publikum fundiert vorzutragen oder Rede und Antwort zu stehen. Und was macht letzlich eine wirklich gute Präsentation aus?

Egal, ob Sie im ersten Semester oder kurz vor der Abschlussprüfung stehen: in diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, in einem erprobten Workshop-Format in entspannter und sicherer Atmosphäre Ihre Stärken und Schwächen zu erkunden, konkretes und wertschätzendes Feedback zu erhalten und Ihren eigenen Gestaltungsspielraum zu erweitern. Auf der Basis bewährter Konzepte entwickeln Sie eine bessere Vorstellung von den Rahmenbedingungen erfolgreicher Präsentationsrhetorik. Ob Sie sich lediglich über feuchte Hände ärgern oder richtige Blackouts haben, hier bekommen Sie effektive Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie gezielt für Ihren spezifischen Bedarf Ihre Vortragstechnik verbessern können. Der Schwerpunkt liegt dabei wie immer auf der Praxis: jeder Teilnehmer trägt eine Präsentation vor und kann sich so ganz praktisch mit allen relevanten Parametern eines guten Vortrags wie Stimme und Körpersprache, Tempo, Sprache, Gestaltung der Medien usw. vertraut machen und gezielt verbessern.

Nicht absolut zwingend, aber äußerst wertvoll: Bringen Sie bitte wenn möglich einen Laptop und eine eigene (kurze!) Präsentation auf einem USB-Stick mit!

Referent: Björn Hambsch

Anmeldung: hier