05/27/2021

MINT Girls' Summer School - Anmeldungen ab sofort

Einen Mikroprozessor programmieren, in der Küche mit alltäglichen Chemikalien experimentieren und ein bionisches Fliegenauge bauen – all diese technischen und naturwissenschaftlichen Experimente, Programme und Techniken und noch viel mehr lernen Schülerinnen ab 16 Jahren bei der MINT Girls‘ Summer School an der Hochschule Rhein-Waal kennen. Vom 26. bis 30. Juli 2021 lädt die Fakultät Technologie und Bionik zur ersten virtuellen Version der Sommerschule ein. Damit die Teilnehmerinnen ganz im Sinne einer Hochschule für angewandte Wissenschaften auch selber Hand anlegen und ausprobieren können, bekommen sie vorher ein MINT-Kit mit allen benötigten Materialien zugesandt. Unter Anleitung von Professor*innen und Mitarbeiter*innen der Fakultät lernen sie dann unter anderem, wie die Natur als Vorbild für technische Innovationen dient, bauen funktionierende Stirlingmotoren, programmieren einen Mikroprozessor und erfahren außerdem, wie 3D-Druck funktioniert. Dabei bauen die Unterrichtseinheiten aufeinander auf: Zunächst ist das einfache Programmieren an der Reihe, später wird das Wissen beim Roboterbau angewendet. Zusätzlich lernen die Teilnehmerinnen, wie sie ihre eigenen Experimente und Projekte per Smartphone filmen, schneiden und anschaulich präsentieren können.

Die Schülerinnen werden dabei vor dem Bildschirm nicht alleine gelassen: Zwei Studentinnen der Fakultät begleiten die Teilnehmerinnen virtuell, helfen bei den verschiedenen Themen weiter und gestalten jeden Morgen einen gemeinsamen Tag in den Start. Auch für Bewegung ist gesorgt, das betriebliche Gesundheitsmanagement der Hochschule bietet eine aktive Pause an. Die zentrale Studienberatung hilft in einer gemeinsamen Austauschrunde bei der Frage weiter, welches Studium für welche Interessen geeignet ist. Die MINT Girls‘ Summer School wird in diesem Jahr von der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät, Dr. Alina Leson, und einem Team aus einer Professorin und Mitarbeiterinnen organisiert.

Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden können sich Schülerinnen ab 16 Jahren, die Anmeldeunterlagen finden sich hier.

Anmeldeschluss ist der 2. Juli 2021.

Gefördert wird die MINT Girls' Summer School vom Förderverein der Hochschule Rhein Waal - Campus Cleve e.V..

Informationen