Tag der offenen Tür

der Hochschule Rhein-Waal 2018

Am Samstag, den 09. Juni 2018 öffnen wir die Hörsaaltüren und laden von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür an unsere beiden Hochschulstandorte ein. Bürgerinnen, Bürger, Studieninteressierte, Studierende, Ehemalige sowie Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen unsere beiden Campus in Kleve und Kamp-Lintfort zu erkunden.

Eine gute Gelegenheit, hinter die Kulissen unserer Hochschule zu schauen, sich durch Hörsäle, Labore und Bibliotheken führen zu lassen, an unseren Mitmach-Aktionen teilzunehmen und sich über Projekte und Studiengänge der Hochschule zu informieren. In diesem Jahr dreht sich unser Programm um das Thema „Rund um Nachhaltigkeit“. Darüber hinaus können Sie mit Lehrenden, Studierenden und Beschäftigten ins Gespräch kommen. Auch für musikalische Unterhaltung und kulinarische Verpflegung ist gesorgt.

Das vollständige Programm zum Tag der offenen Tür finden Sie im Download-Bereich auf dieser Seite. Wir freuen uns, Sie bald auf unserem Campus in Kleve und Kamp-Lintfort begrüßen zu dürfen.

Specials am Campus Kamp-Lintfort

In Kamp-Lintfort laden wir zu einer spannenden Vortragsreihe zur nachhaltigen Stadtentwicklung ein, die den Wandel von der einstigen Bergbaustadt zum Hochschulstandort bis hin zur Landesgartenschau 2020 thematisiert. Die Vorträge mit anschließender Diskussionsrunde finden in Gebäude 1, Raum 01 00 115 (Audimax) statt.

12-13 Uhr | Eine Bergbauregion wandelt ihr Gesicht

Norbert Ballhaus – Fördergemeinschaft für Bergmannstradition - Linker Niederrhein - e.V., Bürgermeister a.D.

13-14 Uhr | Strukturwandel in Kamp-Lintfort – Von der Bergmannsstadt zum Hochschulstandort

Dieter Tenhaeff – Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing der Stadt Kamp-Lintfort

14-15 Uhr | Flächenentwicklung als Baustein nachhaltiger Stadtentwicklung in Kamp-Lintfort

Dr. Daniela Lud – Professorin für Umweltbewertung und Umweltsanierung an der Hochschule Rhein-Waal

15-16 Uhr | FabLab goes Green: die Hochschule Rhein-Waal auf der Landesgartenschau 2020

Dr. Kai Tiedemann – Professor für  Ökologie und Umwelt  an der Hochschule Rhein-Waal

Specials am Campus Kleve

Schwanenritter Race

In diesem Jahr findet wieder das beliebte Schwanenritter Race auf dem Spoy-Kanal statt. Hierbei treten zwölf Teams gegeneinander an und bauen in einer bestimmten Zeit aus vorgegebenen Materialien Boote, mit denen sie dann vom Startpunkt bis ins Ziel fahren. Der Startschuss fällt um 14 Uhr. Die besten Teams werden mit Preisen ausgezeichnet. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rennens ist vorab eine Anmedlung nötig. Das Anmeldetool ist hier zu finden.

Street Food Festival

Am 9. und 10. Juni findet am Campus Kleve das Street Food Festival statt und lädt zum pausenlosen Schlemmen ein. Ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses. Egal ob Food Truck, Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – hier kommen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben. In ihren Gerichten spiegelt sich die Vielfalt unterschiedlichster Essenskulturen dieser Welt wieder.

Best Of InScience Filmfestival

Das InScience – International Science Film Festival Nijmegen – ist eines der größten Festivals für wissenschaftliche Dokumentarfilme in Europa. Die Hochschule Rhein-Waal ist Partner des Festivals und organisiert im Anschluss an den Tag der offenen Tür am Campus Kleve das „Best Of InScience Filmfestival“ mit vier Dokumentationen und anschließender Zuschauerdiskussion.

16 Uhr | Bill Nye – Science Guy (David Alvarado/Jason Sussberg/Dokumentation/101 Minuten/2017 – in englischer Sprache)

16:15 Uhr | Food Evolution (Scott Kennedy/Dokumentation/92 Minuten/2016 – in englischer Sprache)

19 Uhr | The Farthest (Emer Reynolds/Dokumentation/121 Minuten/2017 – in englischer Sprache)

22 Uhr | Chasing Coral (Jeff Orlowski/Dokumentation/89 Minuten/2017 – in deutscher Sprache)