Absolventenstudie

der Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal beteiligt sich seit dem Sommersemester 2016 am Kooperationsprojekt Absolventenstudien (KOAB). Rund 80 Partnerhochschulen in Deutschland und Österreich befragen ihre Alumni ca. 1,5 Jahre nach Abschluss zu deren weiteren Bildungs- und Berufswegen. Begleitet vom International Centre for Higher Education Research (INCHER) der Universität Kassel, welches 2007 zusammen mit dem Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das KOAB-Projekt initiierte, werden die Absolventinnen und Absolventen mit Hilfe eines standardisierten Online-Fragebogens befragt. 

Befragungen von Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Rhein-Waal liefern wichtige Erkenntnisse über die Qualität des Studiums und den Übergang in die Berufswelt. Die ehemaligen Studierenden erhalten die Möglichkeit, ein Feedback zu ihrem Studium abzugeben und es hinsichtlich der Vorbereitung auf die Anforderungen des Berufslebens zu bewerten. Darüber hinaus erfährt die Hochschule, in welchen Berufs- und Tätigkeitsfeldern ihre Alumni tätig werden und wie die Arbeitsbedingungen aussehen.

Teilnahme an der Befragung des Abschlussjahrgangs 2015

Die aktuelle Runde der Befragung richtet sich an alle Absolventinnen und Absolventen, die im Studienjahr 2015 (Wintersemester 2014/15 und Sommersemester 2015) einen Bachelor-oder Masterabschluss erworben haben. Wenn Sie zu dieser Personengruppe gehören und kürzlich eine Einladung mit dem Betreff "Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2015 an der Hochschule Rhein-Waal" erhalten haben, freuen wir uns über Ihre Teilnahme! Für die Beantwortung des Online-Fragebogens benötigen Sie maximal 30 Minuten.

Nachdem nun im Durchschnitt eineinhalb Jahre seit Ihrem Abschluss an der HSRW vergangen sind, möchten wir aus Ihrem persönlichen Rückblick auf Ihr Studium für die weitere Entwicklung unserer Hochschule lernen. Wie bewerten Sie im Nachhinein Ihr Studium an der HSRW? Haben Sie ein weiteres Studium oder eine Promotion aufgenommen, sind Sie berufstätig, in Elternzeit etc.? Wie gestaltet sich Ihre aktuelle berufliche Situation? Ihre Erfahrungen können maßgeblich dazu beitragen, die Studienqualität und die Verbindung von Hochschulausbildung und Beruf zu verbessern. Jede einzelne Erfahrung ist uns wichtig! Unsere Studie ist umso aussagefähiger, je mehr Absolventinnen und Absolventen sich beteiligen.

Ergebnisse der Befragung

Das Feedback der Absolventinnen und Absolventen ist sehr aufschlussreich für die Arbeit des Career- und Alumni Services, der Studienberatung und weiterer Beratungseinrichtungen der HSRW. INCHER erstellt zudem hochschulübergreifende Berichte, die den teilnehmenden Hochschulen die Möglichkeit geben, ihre Ergebnisse in Relation zu setzen und vergleichende statistische Analysen durchzuführen.

Um zur aktuellen Befragung des Prüfungsjahrgangs 2016 (WS15/16 & SS16) zu gelangen, klicken Sie hier (Befragung startet ab 01.10.2017)!

An dem 1.10.2017 wird der Prüfungsjahrgang 2016 (WS15/16 & SS16) befragt.

Datenschutz bei der Befragung der Absolventinnen und Absolventen an der Hochschule Rhein-Waal

Eine Teilnahme an der Befragung der Absolventinnen und Absolventen ist freiwillig und verläuft anonym. Die anonymisierten Befragungsdaten werden vom INCHER-Kassel (Internationales Institut für Hochschulforschung der Universität Kassel) auf einem Server der Universität Kassel gespeichert und bearbeitet.

Die Adressdaten werden in diesem Verfahren ausschließlich von der Hochschule Rhein-Waal für die Einladung und Erinnerung zur Teilnahme an der Befragung der Absolventinnen und Absolventen verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Organisatorisch ist es wichtig zu wissen, ob Sie an der Studie teilgenommen haben. Daher enthält der Fragebogen einen personengebundenen Zugangscode (PIN-Code). Dieser wird an das INCHER übermittelt. Nach der Feldphase (Einladung und Teilnahmen an der Studie) werden alle Adressdaten gelöscht. Adressdaten und Befragungsdaten werden strikt voneinander getrennt gespeichert, so dass kein Zusammenhang zwischen Befragungsdaten und Adressdaten herstellbar ist.

Kontakt
Eva de Schrevel 

Falls Sie Fragen oder Anregungen zur Befragung der Absolventinnen und Absolventen an der Hochschule Rhein-Waal haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns per Telefon unter 02842 90825-9714 oder gerne per E-Mail absolventenbefragung@hochschule-rhein-waal.de.