Das Zertifikat "familiengerechte hochschule" der Hochschule Rhein-Waal

Am 31. August 2015 wurde die Hochschule Rhein-Waal erstmalig mit dem Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet.

Die Zertifikatserteilung ist der erfolgreiche Abschluss des 2015 durchgeführten Audit-Verfahrens. Das „audit familiengerechte hochschule der berufundfamilie gGmbH“, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, ist ein strategisches Managementinstrument zur nachhaltigen Verbesserung familien- und vereinbarkeitsbewusster Strukturen und Personalpolitik. Mit der Zertifizierung unterstreicht das Präsidium der Hochschule die Wichtigkeit des Themas und das Bestreben, es mit geeigneten Maßnahmen weiter voranzutreiben.

Prof. Dr. Nele Wild-Wall, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule, sagte kurz nach der Verleihung des Zertifikats „Ich freue mich über den erfolgreichen Abschluss des ersten Audit-Verfahrens. Es zeigt, dass die Hochschule in der Aufbauphase das Thema Familiengerechtigkeit mit ersten Maßnahmen sehr gut begonnen und weiterentwickelt hat. Die Zertifikatserteilung ist allerdings erst der Anfang, denn nun geht es darum, die vielen Maßnahmen, die in der Zielvereinbarung zum Audit festgehalten sind, auszugestalten und umzusetzen“.

Schon in den kommenden drei Jahren sollen eine Vielzahl von familiengerechten Maßnahmen, die der Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie dienen, an der Hochschule umgesetzt werden. So gilt es z.B. Möglichkeiten der Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort zu diskutieren und weitere Bereiche der Hochschule mit verlässlichen Regelungen zu flankieren. Für Studierende sollen beispielsweise die Bedingungen der familiengerechten Studienorganisation verbessert werden. Alle Hochschulangehörigen sind dazu aufgerufen, den Gestaltungs- und Umsetzungsprozess mit Ideen und Tatkraft zu unterstützen.

Das aktuelle Zertifikat ist bis Ende 2018 gültig. Die Hochschule Rhein-Waal sieht sich aber auch darüber hinaus dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess verpflichtet und möchte sich 2018 mit ihren erfolgreich umgesetzten Maßnahmen für eine Re-Auditierung qualifizieren.

Weitere Informationen zum Zertifikat und zur Familiengerechtigkeit finden Sie auf der Homepage des Unternehmens "berufundfamilie Service GmbH", das die Berechtigung zur Zertifizierung inne hat.

Ansprechpartnerin für die Berichterstattung zur Umsetzung der Maßnahmen ist eine wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Gleichstellung aus dem Gleichstellungsbüro:

Stefanie Caspari

Hochschule Rhein-Waal

Marie-Curie-Straße 1

47533 Kleve

Gleichstellungsbüro

Gebäude 09 01 007

Tel.: +49 2821 806 73-166/-655

stefanie.caspari@hochschule-rhein-waal.de