Evaluation

Die Zufriedenheit und Kompetenzentwicklung der Studierenden, Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt der Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Qualität von Studium und Lehre. Durch die flächendeckende studentische Lehrveranstaltungsbewertung leistet der Bereich Evaluation einen wichtigen Beitrag zum Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden sowie der Überprüfung und Verbesserung der Lehrqualität an der Hochschule Rhein-Waal.

Das Zentrum für Qualitätsverbesserung in Studium und Lehre (ZfQ) koordiniert dabei als zentrale Einheit die Befragung  von Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Absolventinnen und Absolventen. Die weitere zentrale Aufgabe besteht in der wissenschaftlichen Beratung und Begleitung der Fakultäten bei der Konzeption, Durchführung und Umsetzung der Evaluationsmaßnahmen.

 

Die studentische Lehrveranstaltungsbewertung wird an der Hochschule Rhein-Waal flächendeckend durchgeführt. Durch die Rückmeldungen der Studierenden erhalten die Dozenten die Möglichkeit, sich kritisch mit ihrer eigenen Lehre auseinander zu setzen und ggf. Anpassungen ihrer Methodik und Didaktik vorzunehmen.

 

Im Rahmen der internen Evaluation werden alle drei Jahre Mitglieder der Hochschule Rhein-Waal (Studienanfänger/innen, Studierende aus höheren Fachsemestern, Absolventinnen und Absolventen, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) zu verschiedenen Aspekten von Lehre und Studium sowie Rahmenbedingungen in der Fakultät und an der Hochschule befragt. Die Ergebnisse ermöglichen es den Fakultäten, vorhandene Stärken und Schwächen zu erkennen und hieraus Maßnahmen zur Verbesserung abzuleiten und umzusetzen

Darüber hinaus werden regelmäßig Befragungen zur Qualität von Lehre und Studium durchgeführt, darunter z.B. Befragungen im Rahmen der Einführungswoche, Brückenkurse oder ein Schnupperstudium  für Schülerinnen und Schüler.