Freier Zugang zu E-Ressourcen: COVID-19

Viele Verlage stellen aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie E-Journals, E-Books und Datenbankinhalte vorübergehend kostenlos zur Verfügung.
Nachfolgend eine Übersicht zum Thema COVID-19:

 

AAAS
AAAS bietet eine Zusammenstellung von Informationen zu COVID-19 an. Bereitgestellt werden u.a. Forschungsartikel, aktuelle Nachrichten und Kommentare.

 

APA American Psychological Association

 

Cambridge Core
Cambridge Core stellt seine Coronavirus Free Access Collection frei zur Verfügung.

 

EBSCO

  • EBSCO Coronavirus Disease (COVID-19) Healthcare Resource Center: Hier sind kompakt Informationen zum Thema zusammengetragen, wie eine dynamische Visualisierung der Ausbruchsentwicklung, aber auch den täglich wachsenden Open-Access gestellten Beitrag aus EBSCOs evidenzbasierter Referenzquelle für die Medizin DynaMed® und jeweils drei Artikel zur Sache.
  • EBSCO COVID-19-Portal: Hier sind kompakt auf einen Blick Links zu offiziellen behördlichen Informationsseiten, Publikationen & Studien, FAQs und vieles mehr – international (US-geprägt) und landesspezifisch (Deutschland, Österreich, Schweiz) zusammengestellt in einem Portal mit Browse-, Filter- und Suchmöglichkeiten.

 

Elsevier
Elsevier stellt verschiedene Informationsangebote zur COVID-19 Forschung bereit. Angebotene Services sind unter anderem:

 

Emerald Publishing
Emerald Publishing stellt verschiedene Forschungsressourcen rund um das Corona-Virus kostenfrei zur Verfügung.

 

IEEE Xplore
Freier Zugang zu COVID-19 bezogener Forschung in IEEE Xplore. Artikel und Standards aus der digitalen Bibliothek von IEEE Xplore, die Forschern helfen können, verschiedene Aspekte der COVID-19 Pandemie zu verstehen und zu bewältigen, sind jetzt frei zugänglich. Alle Inhalte in dieser Sammlung sind nun für die Dauer der globalen Gesundheitskrise frei zugänglich, mit zusätzlichen Rechten für alle Arten der Wiederverwendung, einschließlich Volltext und Data Mining, sowie Analysen.

 

IET
Für die Forschung an und die Entwicklung von technischem Equipment (nicht nur medizinisch) zur Erkennung und Kontrolle von Virusinfektionen und deren Folgen steht unterstützend eine Datenbankrecherche und Ergebnisliste aus der Datenbank Inspec kostenlos zum Download online.

 

Springer
Springer stellt ein freies Angebot von Aufsätzen, Buchkapiteln und ergänzenden Quellen zu COVID-19 zur Verfügung.

 

Wiley
Wiley bietet in einem Informationshub momentan freien Zugriff auf eine Kollektion von Forschungsbeiträgen aus Zeitschriften, Büchern und Datenbanken. Diese frei zugänglichen Ressourcen sind nach neuesten Artikeln sortiert oder auch nach Thematiken gegliedert, wie beispielsweise Epidemiologie und Prävention. Zudem sind auch ausgewählte Webseiten von verschiedenen Verlagen verlinkt.

 

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Sukzessiver Ausbau von Angeboten zur Unterstützung der Forschung rund um SARS-CoV-2 auf dem Gebiet der Virologie und verwandter Bereiche. Im Zentrum steht das ZB MED COVID-19 Hub. Angebotene Services sind unter anderem:

 

Weitere freie Ressourcen zum Thema Covid-19 (z.B. von AAAS, American Association for the Advancement of Science, BioOne, MIT Press) finden Sie hier.

 

Eine allgemeine Übersicht über aktuell frei zugängliche Ressourcen finden Sie hier.

Stand: Mai 2021.

Bei Ergänzungswünschen und Rückfragen wenden Sie sich gerne an digitaleinhalte@hochschule-rhein-waal.de.