Studierendenprojekte

Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal legt einen Schwerpunkt auf die anwendungsnahe und interdisziplinäre Forschung. Sie zeichnet sich daher durch einen besonders hohen Praxisbezug aus und legt großen Wert auf die Verzahnung zwischen Lehre, Forschung, Unternehmertum und staatlichen Rahmenbedingungen. Studierende können ihr in Kursen und Seminaren angeeignetes theoretisches Wissen in praktischen Projekten und Arbeiten anwenden. Als Infrastruktur steht ihnen hierbei unter anderem die moderne Laborlandschaft der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie zur Verfügung.

Kleve Model United Nations (KleMUN)

Kleve Model United Nations Conference (KleMUN) is a student-organized conference that takes place every year in November. During those 4 days the United Nations come to the idyllic town of Kleve, as every student plays the role of a diplomat representing a country, an organisation or a firm –just like in real life. In each of the six committees of this UN simulation the students intensely debate about important and critical issues of the international community. The discussions are open and suitable for everyone, from the first-time fresher to the already far advanced MUN expert.

Interdisziplinäres Projekt über aktuelle HR Themen

Interdisziplinäres Projekt über aktuelle HR Themen der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit der Hochschule Den-Haag