20.12.2018

Blick hinter die Kulissen der europäischen Agrarpolitik (News)

Studierende besuchen Europäische Kommission und Europäisches Parlament in Brüssel

34 Studierende des dritten Fachsemesters der Bachelorstudiengänge Agribusiness und Sustainable Agriculture besuchten gemeinsam mit Professor Dr. Dietrich Darr, Professor für Agribusiness, und Maren Weller (wissenschaftliche Mitarbeiterin) von der Fakultät Life Sciences die Europäische Kommission und das Europäische Parlament in Brüssel.

Dort kamen sie mit Kommissions-Experten, Mitgliedern des Europäischen Parlaments (MdEP) und einer Verbandsvertreterin zum gemeinsamen Austausch zusammen. Die zweitägige Exkursion fand im Rahmen des Moduls “International Markets, Trade and Agricultural Policy” statt, mit dem Ziel die in der Vorlesung behandelten Inhalte zur gemeinsamen europäischen Agrarpolitik zu vertiefen.

Auf dem Exkursionsprogramm stand zunächst ein Treffen mit den beiden Experten der Europäischen Kommission Benjamin Vallin und Benjamin Van Doorslaer. In den Fachvorträgen “Trade Agenda” und “Environmental Challenges of the new Common Agricultural Policy – CAP” erfuhren die Studierenden mehr über die wirtschaftlichen Aspekte und die ökologischen Herausforderungen der europäischen Agrarpolitik. Im Europäischen Parlament trafen die Studierenden die Abgeordneten Maria Heubuch (Die Grünen/EFA) and Sven Schulze (CDU), die einen Einblick in ihre Funktionen, Aufgaben und Verantwortungsbereiche gaben. Im Anschluss konnten die Studierenden Fragen zur aktuellen Entwicklung der EU, aktuellen Gesetzgebungsverfahren und den politischen Herausforderungen in den kommenden Jahren mit den MdEPs diskutieren.

Bei einem Rollenspiel zum europäischen Gesetzgebungsverfahren im Parlamentarium übernahmen die Exkursionsteilnehmenden die Rolle der MdEPs. In der Simulation kamen sie mit verschiedenen am Prozess beteiligten Gruppen – darunter Lobbyisten, Interessensgruppen und EU-Abgeordneten – virtuell in Kontakt. Abschließend fand noch eine Diskussionsrunde mit Amelie de Grahl, Leiterin des Brüsseler Büros des Milchindustrieverbands (MIV), statt.

Informationen