generic viagra canadian
viagra time release
cheap canadian pharmacy
how long does viagra take to work
cialis online pharmacy
canadian pharmacy viagra online
kamagra soft tabs
100 mg viagra
cheapest cialis erectile dysfunction pill
cialis low price

Studiengänge an der Fakultät Life Sciences

Agribusiness, B. A.

Bioengineering, B. Sc.

Bio Science and Health, B. Sc.

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene, B. Sc.

Sustainable Agriculture, B. Sc.

Lebensmittelwissenschaften, M. Sc.

Studienstruktur

Informationen über die Studienstruktur finden Sie hier.

Zulassungs- voraussetzungen

Hier geht es zur Übersicht über die Zulassungsvoraussetzungen.

Bewerbung

Hier können Sie sich für die Bachelor- und Masterstudiengänge bewerben.

Einschreibung

Alle Informationen zum Einschreibungsverfahren finden Sie hier.

Kosten

Eine Übersicht der Semester- und Studienbeiträge sowie der Finanzierungsmöglickeiten finden Sie hier.

Bio Science and Health, B.Sc.

- Angewandte Naturwissenschaften und Gesundheit -

Das Wichtigste in Kürze

Studienort: Kleve                                             Studiendauer: Regelstudienzeit: 7 Semester bei Vollzeitstudium
Abschluss: Bachelor of Science, B.Sc.
Sprache des Studiums: deutsch
Praktikum: mindestens 8 Wochen bis zur Rückmeldung zum 4. Studiensemester
Praxis- oder Auslandsstudiensemester: Auslandsaufenthalt oder Betriebspraktikum im 6. Semester
Bachelorarbeit: im 7. Semester

Der Studiengang Bio Science and Health kann berufsbegleitend und dual studiert werden.

Studiengangsleiter:

Prof. Dr. habil. Christoph Böhmer

E-Mail: christoph.boehmer(at)hochschule-rhein-waal.de

Prof. Dr. habil. Mònica Palmada Fenés

E-Mail: monica.palmadafenes(at)hochschule-rhein-waal.de 

 

Flyer des Studiengangs

Modulhandbuch

Studienplan

Grundpraktikum

 

Bio Science and Health

In Zukunft werden Wirtschaft und Industrie vermehrt Kompetenzen für den wachsenden Markt der Prävention und des Wellness-Bereiches benötigen. Die Belastungen für die Menschen nehmen zu - ebenso wie die Zahl der älteren Menschen. Die Dauer der Berufstätigkeit bis zum Eintritt in das Rentenalter steigt. Gesundheit als kostbares Gut gilt es für jedermann zu erhalten und wieder zu gewinnen. Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein wird zukünftig noch bedeutender werden. Das Bedürfnis nach Ruhe und Erholung in geeigneter Umgebung, abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse, wird ebenso zunehmen wie die Nachfrage nach entsprechenden Angeboten zur Prävention, nach geeigneten kosmetischen Produkten und Medikamenten, die ohne Rezept erhältlich sind. All diese Wünsche stehen auch unter dem Aspekt des Kostenbewusstseins. Um hier als Unternehmen in einem wachsenden Markt von Produkten und Angeboten rund um die Gesundheit bestehen zu können, werden Mitarbeiter mit profundem Wissen in Theorie und Praxis auf den Gebieten der Naturwissenschaften, der Ernährung und Gesundheit benötigt. Selbstverständlich sollen diese Mitarbeiter auch über die erforderliche Management-Kompetenz und die Softskills für Kunden auf dem nationalen und internationalen Markt verfügen.

Der Studiengang Bio Science and Health qualifiziert im Bereich der Naturwissenschaften und der Wissensgebiete der Gesundheit. So stehen Fächer wie Chemie, Biochemie, Biologie, Physik und Mathematik ebenso im Curriculum wie Ernährungswissenschaften, Physiologie und Anatomie, Bewegung und Gesundheit, Design und Psychologie. Betriebswirtschaftliche Fächer, Recht, Dokumentation, Interkulturelle Kompetenz runden das interdisziplinäre Studium auf dem Gebiet der angewandten Naturwissenschaften und Gesundheit ab.

 

Berufsfelder und Kompetenzen

Der Studiengang Bio Science and Health qualifiziert im Bereich der Naturwissenschaften und der Wissensgebiete der Gesundheit, so dass die Absolventen in der Lage sein werden, an den erforderlichen Schaltstellen in Wirtschaft und Industrie einen entscheidenden Beitrag zu leisten. Sei es in der Produktion, Forschung und Entwicklung von geeigneten Präparaten in der chemischen oder kosmetischen Industrie, bei deren Vertrieb, bei der Anwendung von Produkten im Alltag, im Management von Betrieben und Einrichtungen der Gesundheitsprävention, die Absolventen werden aufgrund ihres interdisziplinären Wissens und ihrer Kompetenzen in diesen Berufsfeldern tätig werden können.

Beispielhaft seien folgende Bereiche genannt:

  • Kur, Krankenhaus
  • Prävention und Gesundheitsberatung
  • Chemische und kosmetische Industrie
  • Fitness, Wellness-Bereich
  • Krankenkassen
  • Vertrieb

 

Hier geht es zum Online-Portal für Studierende!

 

 zurück